Ambulant Begleitetes Wohnen

„Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut,
was sie selbst tun können."

(Abraham Lincoln)

Ambulant Begleitetes Einzelwohnen

in der eigenen Wohnung

  • in Landshut und
  • Dingolfing-Landau
Mehr Informationen

Ambulant Begleitete Therapeutische Wohngemeinschaften

  • in Landshut
  • und Dingolfing
Mehr Informationen

Das Ambulant Begleitete Wohnen richtet sich an Menschen,

  • die an einer psychischen Erkrankung leiden oder davon bedroht sind,
  • ab 18 Jahren,
  • aus der Region Landshut und Dingolfing-Landau,
  • die ihre Selbstständigkeit erhalten wollen und
  • die fähig sind, in der Gemeinschaft einer Wohngemeinschaft oder in der eigenen Wohnung zu leben und Tagesstruktur aufzubauen.

Ziel der Betreuung ist es,

  • ein eigenständiges Leben außerhalb psychiatrischer Kliniken, Wohn- und Pflegeheimen zu ermöglichen.
  • die Selbsthilfekräfte und die Eigenverantwortung zu stärken.
  • mit der eigenen Erkrankung verantwortungsvoll umzugehen.
  • eigene Fähigkeiten und Stärken zu entdecken.
  • ein möglichst normales Leben mit eigener Wohnung, Arbeit und sozialen Kontakten wiederzuerlangen und Perspektiven zu entwickeln.
  • realistische Zukunftsperspektiven zu entwickeln und umzusetzen.
  • die Lebensqualität zu verbessern und langfristig von einer Betreuung unabhängig zu werden.

Was bieten wir an?

Der Umfang und Inhalt unserer Betreuungsleistungen richtet sich nach dem individuellen Bedarf.

  • Wohngemeinschaften in Landshut und Dingolfing
  • regelmäßige Einzelgespräche und -aktionen
  • regelmäßige Gruppen- und Freizeitangebote

Welche Personen können nicht aufgenommen werden?

  • mit primärer Suchtmittelabhängigkeit
  • mit geistiger Behinderung
  • mit geriatrischen Erkrankungen
  • mit erhöhtem Pflegebedarf
  • in einer akuten Krankheitsphase

Aufnahme - Was ist zu tun?

  • Kontaktaufnahme über die Abteilungsleitungen oder über das Sekretariat
  • Wir führen ein Informationsgespräch, bei dem alle weiteren Formalitäten besprochen und ggf. in die Wege geleitet werden
  • Wenn die Entscheidung für eine Aufnahme getroffen wurde und die Übernahme der Betreuungskosten geklärt ist schließen wir einen Betreuungsvertrag