Wir über uns

Geschäftsstelle

Mitarbeitende und Kontakt

Mehr Informationen

Vorstand und Beirat

unsere Vereinsorgane

Mehr Informationen

Ehrenmitglieder

Unsere Auszeichnungen

Mehr Informationen

Unsere Wurzeln

Das Landshuter Netzwerk ist aus dem Zusammenschluss von drei Vereinen entstanden:
Das „Landshuter Institut für psychosoziale Rehabilitation e.V." wurde am 11. Dezember 1974 gegründet. Intention war, für Studierende der Fachhochschule Landshut in Verbindung mit Lehre und Forschung praktische Tätigkeitsfelder zu eröffnen. Das Landshuter Institut war in den Bereichen Suchtberatung, Suchtprävention, Lebensberatung und Offene Seniorenarbeit tätig.
Am 23. Juli 1984 wurde der Verein „Brücke e.V., Gesellschaft für soziale, therapeutische und pädagogische Aufgaben" mit den Schwerpunkten Suchtberatung, Telefonnotruf und später auch Betreuungsverein, ins Leben gerufen.

Am 09. November 1993 hat sich „Netzwerk, Trägerverein für Betreutes Wohnen, Arbeiten und Freizeit e.V.", als Anbieter ambulanter Hilfen für psychisch erkrankte Menschen, mit Betreutem Wohnen, Tagesstätte für Erwachsene und Arbeitsprojek­ten, in enger Kooperation mit dem Bezirkskrankenhaus Landshut, gegründet.

Im Januar 2003 erfolgte der Zusammenschluss von Netzwerk und Landshuter Institut zum „Landshuter Netzwerk e.V., Institut für psychosoziale Rehabilitation und Offene Seniorenarbeit." Anfang des Jahres 2005 hat sich die Brücke angeschlossen. Der Verein trägt seither den Namen:

Landshuter Netzwerk e.V. - Institut für psychosoziale Rehabilitation, Offene Senioren- und Sozialarbeit

Leitbild und Ziele

Das Landshuter Netzwerk hat sich folgendes Leitbild gegeben:

  • Wir erbringen im Landshuter Netzwerk innovativ, effektiv und enga­giert soziale Dienstleistungen in der Region Landshut/Dingolfing.
  • Wir haben ein humanistisch geprägtes Menschenbild und sind konfessionell nicht gebunden.
  • Wir bringen allen Menschen eine offene und wertschätzende Grundhaltung entgegen. Deren materielle oder gesellschaft­liche Leistungsfähigkeit spielt dabei keine Rolle.
LN

Daraus ergeben sich als handlungsbestimmende Leitlinien:

  • Wir fördern Eigenverantwortung und Selbstbestimmung.
  • Wir fördern die Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Wir fördern das soziale Handeln Einzelner in der Gesellschaft.
  • Wir setzen uns für benachteiligte Personengruppen in der Gesellschaft ein.

Ziel unseres Handelns ist es, Menschen zu befähigen, das Leben soweit möglich ohne Unterstützung Dritter zu bewältigen.

Unsere ausführliche Konzeption zum Herunterladen.

Download

Unsere Vereinssatzung finden Sie hier...

Download

 

Landshuter Netzwerk - ein Name ist Programm:

Eine optimale Versorgung und Betreuung wird durch eine Vernetzung verschiedener Angebote im Gemeindepsychiatrischen Verbund mit Psychiatern, Sozialpsychatrischen Diensten, Betreuern, Wohnheimen, Angehörigen, Angehörigengruppen, Fachpublikum aller Berufe im psychiatrischen Umfeld, Behörden wie Agentur für Arbeit, Sozialamt, Deutsche Rentenversicherung, Versorgungsamt, Krankenkassen, Justiz etc. gewährleistet.

Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Das Landshuter Netzwerk ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Zur Internetseite des Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern hier...

LN

Landshuter Netzwerk e. V.

Bahnhofplatz 1a

84032 Landshut