Mitarbeiter Wäscherei (m/w/d)

ab sofort  befristet als Krankheitsvertretung für unsere Wäscherei

in Teilzeit mit 20 Std./Woche

 

Ihre Aufgaben:

  • Bügeln und Mangeln
  • Waschen und Mithilfe bei der Reinigung

 

 

Wir erwarten:

  • ordentliche Arbeitsweise
  • Fleiß
  • Körperliche Eignung für diese Tätigkeit

 

Wir bieten:

  • gutes Arbeitsklima
  • Unterstützung bei der Einarbeitung
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L

 

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich ermutigt
sich zu bewerben.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

per Mail als Datei im PDF-Format an oder schriftlich an Landshuter Netzwerk e.V., Bahnhofplatz 1a, 84032 Landshut


Sozialpädagogen (m/w/d)

zum 01.03.2019 für unsere Suchtprävention in Teilzeit mit 22,75 Std./Woche

 

Ihre Aufgaben:

  • Ausbildung von Multiplikatoren in Schulen, Betrieben und Einrichtungen
  • Entwicklung und Durchführung von Suchtpräventionsprojekten, z.B. an Schulen
  • Beratung von Jugendlichen, Erwachsenen und Gruppen
  • Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, Vorträgen und Veranstaltungen rund um das Thema Suchtprävention mit dem Schwerpunkt „Umgang mit Medien"
  • Durchführung von sekundärpräventiven Angeboten
  • Kooperation und Vernetzung

Wir erwarten:

  • idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit Suchtkranken
  • gute Organisationsfähigkeit und Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit
  • gute PC-Kenntnisse
  • selbstständiges Arbeiten
  • sicheres Auftreten

Wir bieten:

  • eine interessante Tätigkeit in einer innovativen Einrichtung
  • ein gutes Arbeitsklima in einem multidisziplinären Team
  • eine Anstellung im Angestelltenverhältnis mit einer Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Supervision und Fortbildungen

 

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

per Mail als Datei im PDF-Format an
oder schriftlich an Landshuter Netzwerk e.V., Bahnhofplatz 1a, 84032 Landshut

 

 


Sozialpädagogen (m/w/d)

zum 15.04.2019 vorerst befristet als Elternzeitvertretung für unsere Beratungsstelle pathologische Glücksspielsucht in Teilzeit mit 19,25 Std./Woche

 

Aufgabenbereich:

  • Beratung und Prävention bei pathologischem Glücksspiel
  • Informationsangebote im Rahmen des Themas Glücksspiel
  • Vermittlung in ambulante und stationäre Therapie
  • Kooperation und Vernetzung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualitätsmanagement, u.a.

Wir erwarten:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken
  • gute Organisationsfähigkeit und Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit
  • gute PC-Kenntnisse
  • selbständiges Arbeiten
  • sicheres Auftreten

Wir bieten in diesem Bereich:

  • eine interessante Tätigkeit in einer innovativen Einrichtung
  • ein gutes Arbeitsklima in einem multidisziplinären Team
  • eine Anstellung im Angestelltenverhältnis mit einer Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Einführungskurse zum Thema „Glückspielsucht", Schulung und Supervision

 

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

per mail als Datei im PDF-Format an oder

schriftlich an Landshuter Netzwerk e.V., Bahnhofplatz 1a, 84032 Landshut.


Elektriker (m/w/d) auf Minijob-Basis

baldmöglichst für unsere Netzwerker

 

Aufgabenbereich:

  • leichte Hausmeistertätigkeiten
  • Prüfung elektrischer Geräte
  • Durchführung einfacher Installationen

 Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/r Elektriker/in
  • umgängliche, teamfähige Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten nach Vereinbarung
  • ein angenehmes Arbeitsklima

 

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

  • per Mail als Datei im PDF-Format an
  • oder schriftlich an Landshuter Netzwerk e.V., Bahnhofplatz 1a, 84032 Landshut.