Neue Speisekarte im Café Netzwerk

Die kreativen Gäste kombinieren ihr Essen jeden Tag anders.

Auf der neuen Speisekarte des Cafés Netzwerk im Bezirkskrankenhaus ist seit Juni ein einheitlicheres Angebot zu finden als bisher. Doch die Speisen sind bewusst so ausgesucht, dass sich jeder Gast für jeden Tag der Woche eine andere Mahlzeit kombinieren kann. Es gibt Snacks, Brotzeiten, Nudelangebote mit verschiedenen Soßen und Nudelsorten, Salat, Schnitzel, Käsespatzen, Currywurst und vieles andere sowie das abwechslungsreiche, frische Salatbuffet. Jetzt kann der Gast nach Gusto kombinieren. Für die Betreiber lässt sich durch diese Angebotsgestaltung die Zusammenarbeit im Hintergrund etwas besser organisieren.

Im Café arbeiten derzeit unter der Leitung von Koch Christoph Schönstein zwei Festangestellte und derzeit acht Menschen, die sich über ein Zuverdienstprojekt des Landshuter Netzwerks je drei Stunden pro Person und Woche abwechseln, eine organisatorische Meisterleistung. Schönstein lädt jeden ein, das eigenwillige Café einmal selber zu besuchen und die angenehme Atmosphäre zu genießen.

Der hohe, lichte Raum gibt einen angenehmen Blick in den parkähnlichen Innenhof frei. Dort plätschert ein kühler Springbrunnen. Kunstwerke laden zum Betrachten ein. Hier kann man sich mit Anderen in Ruhe austauschen. Wer mit dem Auto kommt, darf eine Stunde kostenlos parken.

Das Café ist geöffnet von Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr, Freitags 8 Uhr bis 14 Uhr, Samstags und Sonntags gibt es von 14 Uhr bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen. Tischreservierungen und Rückfragen bei Christoph Schönstein unter Tel.: 0871/6008212.

TZ