Wichtige Stütze für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Koordinierungsstelle Demenz stellte Landrat Dreier Demenzwegweiser vor.

 

Ein wichtiger Meilenstein der Koordinierungsstelle Demenz am Landshuter Netzwerk ist erreicht:
Die Zusammenstellung eines Demenzwegweisers, der für Betroffene und Angehörige eine wichtige Hilfestellung in einer schwierigen Phase bieten soll. Diesen Wegweiser haben die Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle Demenz des Landshuter Netzwerks e. V., gemeinsam mit der Landkreis-Seniorenbeauftragten Janine Bertram und LEADER-Managerin Karoline Bartha, Landrat Peter Dreier vorgestellt.
Der Demenzwegweiser bündelt alle Informationen, Ansprechpartner, Hilfsangebote – er liegt in gedruckter Form im Landratsamt, den Rathäusern und im Landshuter Netzwerk aus, aber auch unter www.demenz-landshut.de ist die Publikation jederzeit abrufbar.
(Carina Weinzierl, Pressesprecherin Landkreis Landshut)

 

Hier geht es zu dem ganzen Artikel (auf externer Webseite).