Bayerns Krisendienste sind nun unter der einheitlichen und kostenfreien Rufnummer:
0800 / 655 3000 erreichbar.
Sie können von jedem Hilfesuchenden kontaktiert werden. Auch Angehörige, Bezugspersonen sowie Personen aus dem Lebensumfeld von Menschen in psychischen Krisen können sich an den Krisendienst wenden.
Die Krisendienste bieten niederschwellige und fachkompetente Hilfe und Beratung und sind ein Kernelement des Hilfeteils des Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetzes. Er übernimmt eine Lotsen- und Steuerungsfunktion im psychiatrischen und psychosozialen Versorgungssystem.