Kleine bis Große Spenden im Alltag

Die heutige Zeit verschafft uns die Möglichkeit, Spenden auf ganz andere Art und Weise zu erhalten. Statt Spendenformulare und Überweisungsträger auszufüllen, kann ganz einfach der alltägliche Einkauf für einen guten Zweck genutzt werden. Und auch beim Online-Shopping kann gezielt die finanzielle Unterstützung ins Auge gerückt werden. Einige Internetseiten bieten diese Unterstützung für soziale Einrichtungen etc. an.

Wir arbeiten mit den Sozialhelden bzgl. der Aktion "Pfandtastisch helfen" und dem Swop Team zusammen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!


Service

- Austrinken - Leergut abgeben - Pfandbon lösen - Spenden -

Unter dem Motto "Pfandtastisch helfen" lädt Kaufland (Landshut Park) ab sofort herzlich dazu ein, Pfandbons in die grüne Spendenbox zu werfen. Alles was man dazu braucht, ist der eigene Pfandbon. Diesen wirft man in die Pfandbox, die gut sichtbar an der Wand bei der Flaschenrückgabe montiert ist; und schon unterstützen Sie die Projekte des Landshuter Netzwerks.

 

Standort der Pfandbox:

Kaufland Landshut

Ludwig-Erhard-Straße 9

84034 Landshut


Für das Landshuter Netzwerk kann man jetzt SWOPPEN

Wir arbeiten mit dem SWOP-Team zusammen, einem Startup, das den ersten digitalen Flohmarkt entwickelt hat, auf der Gegenstände zu Geldspenden werden. Ähnlich wie bei EBay-Kleinanzeigen kann man hier seine gut gebrauchten Gegenstände anbieten, mit dem Unterschied, dass der Abholende des Gegenstandes nicht bezahlt, sondern eine Geldspende an eine soziale Organisation tätigt, unter anderem auch an uns.

Und so funktionierts:

Jemand inseriert seine Gegenstände über den digitalen SWOP-Team-Flohmarkt, der Abholende des Gegenstandes spendet einen selbst gewählten Betrag per PayPal, SEPA-Lastschrift oder Charity-SMS an die von ihm ausgewählte soziale Organisation.

Hier kommen Sie zur Internetseite von Swop...

Service