• Suchtprävention

    Projekte an Schulen - Seminare in Betrieben

HaLT-Zündstoff

ist ein neues Angebot für straffällige Jugendliche unter Substanzeinfluss, die ihr Gewaltverhalten verbessern wollen und dabei unterstützt werden, ihren aktuellen Alkoholkonsum so zu gestalten, dass dieser verantwortungsvoll geschieht.

Das Angebot umfasst neben einem Vor- und Nachgespräch zusätzlich insgesamt 5 Einheiten á 2 Stunden in der Gruppe im wöchentlichen Rhythmus. Durchgeführt wir HaLT-Zündstoff von einer männlichen und einer weiblichen Kursleitung.

Alle Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht. Nach Beendigung des Kurses wir eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

 

Das Angebot will, dass die Jugendlichen

  • ihr Gewaltverhalten unter Einfluss von Alkoholkonsum (oder anderen Substanzen) reflektieren.
  • sich mit dem Thema Selbst- und Fremdwahrnehmung auseinandersetzen.
  • Konfliktsituationen gewaltfrei lösen.
  • Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen.
  • hinsichtlich einer Rausch- und Risikobalance sensibilisiert werden.
SP_HALT Zündstoff