• Suchtberatung und Therapie

    Gesunde Lebensweisen stärken - Lebenskompetenz fördern

Glücksspielsucht

Das Glücksspiel hat sich in den letzten Jahren in Deutschland zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Da es von der Spielleidenschaft bis zur Sucht nicht sehr weit ist, ist es für viele Menschen auch zu einem ernsten Problem geworden. In Deutschland leben ca. 423.000 Betroffene. Die häufigsten psychischen und materiellen Begleiterscheinungen, die im Laufe der Zeit zu sozialem und beruflichem Abstieg führen können, sind Schulden, Unregelmäßigkeiten am Arbeitsplatz, Bezieh-ungsprobleme und mangelnde Selbstkontrolle. Hinzu kommen häufig Begleiterkrankungen wie z.B. Depressionen.

GLS

Zielgruppe

 Bei der Beratungs- und Präventionsstelle Glücksspielsucht handelt es sich um eine Anlaufstelle für Menschen mit pathologischem Spielverhalten und deren Angehörige bzw. Bekannte mit dem Ziel eines gezielten und frühzeitigen Hilfsangebotes für die Betroffenen und ihre Familien.

Angebote

  • Information
  • Prävention
  • klärende Beratung und Begleitung
  • ambulante Rehabilitation

 

  • Kooperation & Vernetzung mit anderen Einrichtungen, z.B. Schuldnerberatungsstelle
  • Vermittlung in stationäre Entwöhnungseinrichtungen
  • Nachsorge

Bin ich gefährdet?

Machen Sie den Selbsttest

Präsentation zum Vortrag "Glücksspielsucht - Hintergründe & Hilfsangebote" zum Herunterladen

Download

GLS
GLS

Hilfe für von Glücksspielsucht Betroffene

GLS

EfA - Entlastung für Angehörige Glücksspielsüchtiger

PlayOff - Die App für Glücksspieler